Neue AHV-Beitragssätze ab 1.1.2020

In der Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 wurde das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) angenommen. Die Regelung tritt am 1. Januar 2020 in Kraft. Damit erhöhen sich die paritätischen AHV-Beiträge um 0,3 % der Lohnsumme (je 0,15 % zu Lasten der Arbeitnehmenden und der Arbeitgebenden).

 

AHV/IV/EO/ALV-Beitragssätze 2020 in % der Lohnsumme:    

 

Arbeitgeber

Arbeitnehmer

Total                                                        

AHV neu

4.35

4.35

8.7

bisher

4.2

4.2

8.4

IV

0.7

0.7

1.4

EO

0.225

0.225

0.45

ALV 1

1.1

1.1

2.2 (Löhne bis CHF 148'200)

ALV 2

0.5

0.5

1.0 (Lohnanteile über CHF 148'200)

                                                 

Selbständigerwerbende und Nichterwerbstätige    

Die Beiträge der Selbständigerwerbenden und der Nichterwerbstätigen steigen analog. Dazu liegen aber noch keine definitiven Zahlen vor. Diese sind im Verlauf des Novembers zu erwarten.

 

Anschrift
AUSGLEICHSKASSE WIRTSCHAFTSKAMMER BASELLAND
Viaduktstr. 42
4002 Basel
Telefon 061 285 22 22
Telefax 061 285 22 33
E-Mail info.ak114@ak40.ch
Öffnungszeiten
Schalter
08:30-11:45 13:30-16:30
Telefonzentrale
07:45-12:00 13:30-17:00